Loading page...

Trauer um Lothar Scholz

Vergangene Woche verstarb Lothar Scholz,  Box-Urgestein vom VfK Germania 1890 Stuttgart,  im Alter von 82 Jahren. 1956 trat er in den Verein ein und bestritt als aktiver Boxer  93 Kämpfe, ab 1960 war er Schriftführer, Jugendwart und Geschäftsführer seiner Germania.  Als Trainer brachte er zahlreiche Landes- und deutsche Meister, vor allem im Jugend- und Juniorenbereich hervor. Legendär waren  die von ihm organisierten Mazda- und Mitsubishi-Cups, bei denen auch einer der ersten Frauenwettkämpfe im Land  stattfand. Sein besonderes Interesse galt stets der Arbeit mit Jugendlichen, die er bis in die letzten Jahre in zahlreichen Schul- und Integrationsprojekten betreute. Für viele wurde er dabei zu einer Vaterfigur. Als Mitglied des Sportausschusses vertrat er die Interessen des Boxens bei der Stadt. „Ein Leben für den Sport“ titelte die Presse, als er 2013 zum  Sportpionier der Stadt Stuttgart, nur eine seiner vielen Ehrungen,  ernannt wurde.

Lothar Scholz wird am Freitag, den 28.6.2019, um 10 Uhr auf dem Steigfriedhof in Stuttgart, Sparrhärmlingsweg 1, beerdigt.